Software Asset Management (SAM)

Software Asset Management (SAM) bezeichnet ein Bündel von Geschäftsprozessen, um den Softwarebestand Ihres Unternehmens zu steuern und zu optimieren. Mit SAM lassen sich Kosten kontrollieren, Risiken verwalten und Investitionen optimieren. SAM umfasst den gesamten Lebenszyklus, den Software durchläuft.

Mit Software Asset Management behalten Sie die Kontrolle

Software Asset Management umfasst den gesamten Lebenszyklus, den Ihre Software durchläuft:

Bedarf

Bei der Bedarfsermittlung steht der Wunsch eines Benutzers an einer bestimmten Software und seine Meldung im Fokus. Vor allem aber muss der Bedarf an Lizenzen zu bereits vorliegenden Softwarebereitstellungen, Nutzungen oder Gerätezugriffen ermittelt werden. Wir prüfen in der Bestandsaufnahme alle zu inventarisierenden Assets und ergreifen Maßnahmen, um auch schwer zugängliche Assets zu erheben. Die Daten aus der Bestandsaufnahme oder der regelmäßigen Inventarisierung werden analysiert, um zu prüfen, welcher Bedarf besteht.

Beschaffung

Nachdem deutlich geworden ist, welche Software im Unternehmen eingesetzt wird und ob diese korrekt lizenziert ist, beraten wir Sie, die richtige Software in richtiger Menge zu beschaffen. Hierbei wird vor allem darauf geachtet, wo die Software erworben wird und welches Lizenzmodell das Geeignetste ist.

Darüber hinaus können Richtlinien und Prozesse analysiert und verbessert werden, um den besten Beschaffungsweg zu etablieren. Wir eruieren, ob eine zentrale oder dezentrale Software-Beschaffung die richtige Lösung ist und unterstützen Sie bei der Auswahl autorisierter Lieferanten.

Inbetriebnahme

Wir analysieren Ihre lokalen und Cloud-basierten Bereitstellungen und untersuchen Ihre IT-Umgebung aus einer ganzheitlichen Perspektive in Bezug auf Ihren Technologieplan und Ihre geschäftlichen Anforderungen. Hierbei identifizieren wir Optimierungsmöglichkeiten der Bereitstellung unter Berücksichtigung Ihrer übergreifenden IT- / Lizenzierungsstrategie, anfallender Kosten und der zu erwartenden Komplexität.

Betrieb

Im Rahmen eines SAM Baseline Projektes oder auch im laufenden Lizenzmanagement (Managed SAM) analysieren wir Ihre SAM-Prozesse und -Richtlinien. Wir sprechen Empfehlungen aus, wie Sie Ihre Richtlinien optimieren können, um die laufende Verwaltung zu erleichtern und Sie in Ihrer Compliance zu unterstützen. Es wird auf Best-Practice-Ansätze hingewiesen, mit denen Sie zukünftig die Verwaltung Ihrer Softwarebestände optimieren können.

Ausmusterung

Verlässt ein Mitarbeiter Ihr Unternehmen, eine Hardware wird ausgemustert oder ein Softwarebedarf ist nicht länger erforderlich, sollte der Verbleib bzw. die Nutzung der zuvor verwendeten Software betrachtet werden. Wir prüfen, ob die Software tatsächlich genutzt wurde, und ob sie weiter genutzt werden kann bzw. darf. Um den Kreislauf zu schließen, prüfen wir, ob an anderer Stelle ein entsprechender Softwarebedarf existiert, an dem die Software genutzt werden kann oder darf (Softwarepooling).

SAM-Infografik

Software Asset Management bietet Compliance und Investitionsschutz

Hard- und Softwarebestände sind wichtige Investitionen Ihres Unternehmens. Schützen Sie diese und schöpfen Sie das volle Potential aus. SAM deckt Verschwendung, Überschneidungen, falsche Nutzung und duplizierte Einkäufe im gesamten Unternehmen auf.

Mit Software Asset Management behalten Sie die Kontrolle

  • Kontrolle

    Mit SAM Baseline zu Transparenz und Sicherheit. Mit einem SAM Baseline Projekt verschaffen Sie sich einen detaillierten und belastbaren Überblick über den Stand Ihrer License-Compliance.

  • Verwaltung

    Mit Lizenzmanagement zur License-Compliance und dem legalen und effizienten Umgang mit Softwarebeständen in Ihrem Unternehmen.

  • Optimieren

    Durch Optimierung und Prozessdesign kümmern wir uns um Ihre Daten und holen das Beste heraus. Auch zugehörige Prozesse werden von unseren Profis analysiert und optimiert.

Wann sollten wir gemeinsam über Software Asset Management reden?

Machen Sie die Selbstkontrolle! Sollten Sie eine der nachfolgenden Fragen mit „nein“ beantworten, kann SAM ein geeignetes Werkzeug für Ihr Unternehmensvermögen sein. Lassen Sie uns darüber reden!

Verfügen Sie über einen aktuellen Überblick über Ihr Hard- und Software Inventar?

Ein wichtiger Baustein des SAM ist die lückenlose Bestandsaufnahme / Inventarisierung Ihrer IT-Assets.

Wissen Sie, welche Software eingesetzt und regelmäßig verwendet wird?

Oft werden projektbezogen Lizenzen beschafft und diese bestimmten Personen zugewiesen. Doch wird die Software auch nach Projektabschluss von dieser Person weiterverwendet oder kann sie anderen Mitarbeitern übertragen werden?

Verfügen Sie über entsprechende Lizenzen für alle verwendeten Anwendungen?

Eine ordnungsgemäße Lizenzierung erhöht ihre Compliance und Ihre Reputation.

Kennen Sie das gesamte Leistungsspektrum Ihres Lizenzvertrags?

Viele Hersteller bieten unterschiedliche Lizenzierungsmöglichkeiten an. Da kann man schon schnell den Überblick verlieren. Wir unterstützen Sie dabei, den „richtigen“ Vertrag für Ihre Zwecke zu finden und diesen voll auszuschöpfen.

Wie geht Ihr Unternehmen damit um, wenn ein Softwarehersteller gültige Lizenznachweise einfordert?

Software-Audits kommen unverhofft und nehmen wertvolle Ressourcen in Anspruch. Zuständigkeiten, Verantwortlichkeiten und definierte Prozesse minimieren Ihren Aufwand.

Gibt es unternehmensweit definierte Prozesse zur Beschaffung, Bereitstellung, Betrieb und Ausmusterung von Software?

Automatisierung bietet vielerlei Möglichkeiten, Ressourcen zu schonen.

Jetzt zum Newsletter anmelden
und keine Neuigkeit verpassen