Neuer Service von SAM Now: Der Managed Chief Digital Officer

Digitale Transformation leicht gemacht – vorgestellt auf dem Kiwiko Partnertreffen

Auf der Kiwiko-Jahreshauptversammlung am 18.09.2019 in Fürstenfeldbruck wurde im Rahmen der Veranstaltung von SAM Now ein neuer Service vorgestellt: „Managed CDO – Digitalisierungsberatung für den Mittelstand“.

Der Managed Chief Digital Officer ist eine neue Beratungsdienstleistung der SAM Now GmbH (100% Tochter der netgo Unternehmensgruppe GmbH), die darauf abzielt, kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe bei der Umstellung der Prozesse innerhalb Ihrer Wertschöpfungskette von „analog“ auf „digital“ zu unterstützen. Dieser Service stellt dabei die Schnittstelle zwischen unternehmerischen Anforderungen, IT-Strategie und Organisationsentwicklung dar. Sein Ziel: die Verbesserungen von Wirtschaftlichkeitskennzahlen in den Unternehmensbereichen und eine ganzheitliche Optimierung der Unternehmensressourcen herbeizuführen und nachhaltig sicher zu stellen.

„Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für so einen Service“, stellte Attilio Fontana fest, Senior Consultant für digitale Transformation und digitale Geschäftsmodelle bei der SAM Now GmbH.

Digitale Transformation für künftige Wettbewerbsfähigkeit

KMU, ohne einen externen Berater, seien meist überlastet oder haben kein qualifiziertes Personal mit betriebswirtschaftlicher Expertise und ausreichenden IT-Kompetenzen. Dabei spielt das Vorantreiben der Digitalisierung im Mittelstand eine zentrale Rolle für die künftige Wettbewerbsfähigkeit, für Wachstum und Wohlstand von KMU in Deutschland, für die es immer schwieriger wird dem wachsenden Kostendruck stand zu halten.

Der Managed CDO analysiert das bestehende Geschäftsmodell, identifiziert Prozessschwachstellen, formuliert konkrete Handlungsempfehlungen und erarbeitet Wege, wie Kunden ihre Leistungserbringung durch den Einsatz moderner Technologien insgesamt ressourcenschonender, effizienter und nachhaltiger gestalten können.

Zudem kann der Service in vielen Fällen über digitale Förderprogramme vom BMWi staatlich bezuschusst werden.

Attilio Fontana in der Podiumsdiskussion - Senior Consultant für digitale Transformation
Attilio Fontana - Senior Consultant für digitale Transformation
Attilio Fontana in der Podiumsdiskussion - Senior Consultant für digitale Transformation



Auf der Kiwiko-Jahreshauptversammlung tauschen sich alle Vereinsmitglieder, wie Systemhäuser, Dienstleister der IT Branche und Branchenfreunde zu bestimmten Themen untereinander aus.

Diesmal gab es keine Präsentationen, sondern Podiumsdiskussion zu 3 Themen in 3 Sessions à 20 Minuten. Moderiert wurden das Ganze von Martin Fryba, Chefredakteur der WEKA Fachmedien GmbH. Themen waren die Digitalisierung für den Mittelstand, Förderprogramme und Quo Vadis Microsoft.

Ganzheitliche Beratung durch Synergien mit netgo Unternehmensgruppe

Den Kunden kommt bei SAM Now neben dem Projektmanagement noch ein weiterer Vorteil zu Gute: Die Synergie mit der netgo Unternehmensgruppe. So kann eine ganzheitliche, unabhängige Beratung und Umsetzung von Maßnahmen erfolgen, mit dem Ziel interne Prozesse ohne Medienbrüche zu beschleunigen.

„Es ist nun an der Zeit, die in den letzten 20 Jahren in Hard- und Software getätigten Investition produktivitätssteigernd und renditewirksam einzusetzen!“ lautet das Fazit von Attilio Fontana, der an zwei von drei Podiumsdiskussionen beteiligt war.

Welche Vorteile der Einsatz eines externen Fachberaters mit sich bringt, wird im Rahmen eines ersten, kostenlosen Informationsgesprächs verdeutlicht. SAM Now steht mit einem Beratungsansatz und Angebot für Kunden und Neukunden bereit, egal in welcher Prozess-Stufe der Digitale Transformation, ob Standardisierung, Digitalisierung, Virtualisierung oder Automatisierung, Sie sich befinden.

Über SAM Now/netgo Unternehmensgruppe:

SAM Now unterstützt Unternehmen und Organisationen bei der Optimierung Ihrer Prozessressourcen und Erfüllung Ihrer Compliance Richtlinien. Dabei kommen betriebswirtschaftliche Expertise, Erfahrung und IT-Kompetenz zusammen.

Als Mitglied der netgo Unternehmensgruppe wird umfassendes Know-how und die unterschiedlichsten Bereiche der IT bezogenen Businessberatung unter einem Dach gebündelt und es kann nahezu jede Herausforderung der modernen Arbeitswelt abgebildet und gemeistert werden.

Ziel der netgo Unternehmensgruppe ist die Übernahme einer Ende-zu-Ende-IT-Verantwortung – denn die netgo Unternehmensgruppe ist für ihre Kunden der Arbeitserleichterer, Prozessbeschleuniger, Querdenker, Allesvernetzer, Wissensteiler, Wissensbeschützer, Mobilitätsmacher, Problemlöser und Anwendungsbegeisterer.

Durch eine Minimierung von Anlaufstellen und Ansprechpartnern erhöht die netgo Unternehmensgruppe die Wertschöpfungskette von Unternehmen und öffentlichen Institutionen. Mit der Erweiterung auf Services, die aus der IT bis in die Unternehmensorganisation hineinreichen, unterstützt die netgo Unternehmensgruppe ihre Kunden bei ihrem digitalen Wandel.

Über Kiwiko e.G.:

Die kiwiko e.G. ist mehr als nur ein Zusammenschluss von IT-Systemhäusern. Sie ist Problemlöser und Projekt-Partner. Dabei steht der fachliche Austausch zwischen den Partnern und die technisch- logistische Unterstützung bei globalen Kundenprojekten im Mittelpunkt der Aktivitäten. Damit wird ein Höchstmaß an Portfolio und Leistungsfähigkeit der einzelnen kiwiko Unternehmen erreicht, wie es sonst nur auf Konzernebene möglich ist. Im Gegensatz zu börsennotierten IT-Konzernen bestehen im kiwiko Verbund zahlreiche Vorteile für Kunden und Partner. Diese äußern sich in einem agilen Projektmanagement und individuellen qualitativ hochwertige Lösungen.